Die Sächsische Biografie ist eine regionalgeschichtliche Online-Datenbank. Aus allen historischen Epochen werden biografische Kerndaten sowie Lexikonartikel zu Persönlichkeiten zur Verfügung gestellt, die über ihren Tod hinaus historische Bedeutung haben und dabei mit Sachsen verbunden werden. Die Sächsische Biografie stellt derzeit Kerninformationen zu 12871 Personen zur Verfügung. Zu 1749 Personen liegen bereits Volltextbiografien vor.

Hier geht es zur PERSONENSUCHE

Anton Günther

Volkssänger

Portrait von Maria Antonia Walburga, Ölgemälde, 1750, Anton Raphael Mengs
Maria Antonia Walburga

Kurfürstin von Sachsen

Albrecht (der Beherzte)

Herzog von Sachsen

Bischof Gerung von Meißen († 20. November 1170)

Biografie des Monats November 2020

Bischof Gerung von Meißen († 20. November 1170)

Mit dem Namen Bischof Gerung von Meißen ist ein wesentlicher Meilenstein der mittelalterlichen Geschichte Sachsens verbunden. Die Rede ist von der Kührener Urkunde, die ein klassisches Zeugnis der Ansiedlung deutschsprachiger Einwanderer im vormals slawisch geprägten Land östlich der Saale darstellt: Am 22. November 1154 wies Bischof Gerung den ankommenden Siedlern aus Flandern das Dorf Kühren bei Wurzen als neues Siedlungsgebiet zu. In der Urkunde legte er die finanzielle und materielle Ausstattung der Dorfbewohner fest und traf Bestimmungen über die Verwaltung des Dorfes oder die Ausübung der Gerichtsbarkeit. Heute zählt das Dokument zu den wichtigsten Quellenzeugnissen dieser Zeit, macht es doch die Siedlungsvorgänge des 12. Jahrhunderts im heutigen Sachsen sichtbar und zeigt gleichzeitig die starke Beteiligung der Geistlichen am Landesausbau. Die Bedeutung Bischof Gerungs kann dabei nicht hoch genug bewertet werden, denn er nahm dabei eine Vorreiterrolle ein.

Am 20. November 2020 jährt sich der Todestag von Bischof Gerung zum 850. Mal und dokumentiert damit jenen Personenkreis in der Sächsischen Biografie, der die Frühzeit sächsischer Geschichte abbildet.

 

Jeder Tag ist ein Jahrestag:
Heute ist der 25.11.2020

  • Karl Friedrich Gustav von Oppel, Kriegsminister, würde heute 225 Jahre alt.
  • Ursula Katharina von Altenbockum, Mätresse August II. des Starken, würde heute 340 Jahre alt.
  • Christian Meltzer, Bergbauhistoriker, Pfarrer, Chronist, würde heute 365 Jahre alt. | zum Artikel
  • Friedrich August Döring, Zollbeamter, Geheimer Finanzrat, würde heute 200 Jahre alt.
  • Franz Heinrich Weißbach (Weisbach), Altorientalist, würde heute 155 Jahre alt.
  • Eduard Georg Sievers, Germanist, würde heute 170 Jahre alt.

  • Johann Georg Pisendel, Violinist, Konzertmeister, Komponist, ist heute vor 265 Jahren gestorben.
  • Gustav Stratil-Sauer, Geograf, ist heute vor 45 Jahren gestorben.
  • Ernst Richard Heinrich Reinhold Freiherr von Walther, Chemiker, ist heute vor 75 Jahren gestorben.
  • Hellmuth Rauner, SPD-Politiker, Bürgermeister von Kirchberg, Gegner des NS-Regimes, Kulturfunktionär, ist heute vor 45 Jahren gestorben.