Die Sächsische Biografie ist eine regionalgeschichtliche Online-Datenbank. Aus allen historischen Epochen werden biografische Kerndaten sowie Lexikonartikel zu Persönlichkeiten zur Verfügung gestellt, die über ihren Tod hinaus historische Bedeutung haben und dabei mit Sachsen verbunden werden. Die Sächsische Biografie stellt derzeit Kerninformationen zu 13078 Personen zur Verfügung. Zu 1827 Personen liegen bereits Volltextbiografien vor.

Hier geht es zur PERSONENSUCHE

Portrait von Maria Antonia Walburga, Ölgemälde, 1750, Anton Raphael Mengs
Maria Antonia Walburga

Kurfürstin von Sachsen

Albrecht (der Beherzte)

Herzog von Sachsen

Portrait von Manfred von Ardenne (1907-1997)

Biografie des Monats Mai 2022

Manfred von Ardenne (1907-1997)

Blickt man in Dresden vom Blauen Wunder auf den Loschwitzer Elbhang, so fallen sogleich eine Sternwarte und eine markante Villa ins Auge. Beide sind eng verbunden mit dem Physiker und Unternehmer Manfred von Ardenne. Bereits in der Zeit der Weimarer Republik hatte der Autodidakt ohne schulischen Abschluss ein eigenes elektrophysikalisches Forschungsinstitut aufgebaut und sich als Pionier der Fernsehtechnik einen Namen gemacht. Durch Mitwirkung an Forschungsvorhaben von strategischer Bedeutung – z. B. Entwicklung der sowjetischen Atombombe – und die Pflege guter Beziehungen zu den jeweiligen Spitzen von Politik und Gesellschaft gelang es Ardenne, als freier Unternehmer in drei totalitären Diktaturen wegweisende wissenschaftliche Leistungen zu vollbringen. Sein im Dresdner Villenviertel Weißer Hirsch ab 1955 aufgebautes Forschungsinstitut war dabei aufgrund seiner Größe und der privatwirtschaftlichen Führung eine Ausnahmeerscheinung in der DDR.

Ende Mai 2022 jährt sich Ardennes Todestag zum 25. Mal. Die Sächsische Biografie erinnert mit einem Artikel des Ardenne-Biografen Gerhard Barkleit an einen der großen Universalgelehrten des 20. Jahrhunderts.

Neue Artikel:

Jeder Tag ist ein Jahrestag:
Heute ist der 21.05.2022

  • Bernhard Wilhelm Albrecht Friedrich Graf von Hohenau, Generalleutnant, in bedeutende Skandale des deutschen Kaiserreichs verwickelt, würde heute 165 Jahre alt.
  • Hermann Rudolf Lotze, Mediziner, Philosoph, würde heute 205 Jahre alt.
  • Hans Rudolf Hartmann-McLean (Hartmann-MacLean), Bildhauer, würde heute 160 Jahre alt.
  • Gertrud Leonore Pfund (geb. Thiele), Komponistin, Pianistin, würde heute 145 Jahre alt.
  • Hermann Eugen Müller, Bergingenieur, Markscheider, Generaldirektor, würde heute 145 Jahre alt. | zum Artikel
  • Conrad Felixmüller, Maler, würde heute 125 Jahre alt.

  • Mily (eigentl. Johanne Emilie) Bültmann (geb. Zimmermann), MdL, DNVP-Politikerin, ist heute vor 70 Jahren gestorben. | zum Artikel
  • Maja Sequeira, Chorleiterin, ist heute vor 10 Jahren gestorben.
  • Jan Pawoł Nagel, Komponist, ist heute vor 25 Jahren gestorben.
  • Günter Spranger, Lehrer, Schriftsteller, ist heute vor 30 Jahren gestorben.
  • Emmy Damerius-Koenen (geb. Zadach), SED-Politikerin, DFD-Funktionärin, ist heute vor 35 Jahren gestorben.