Die Sächsische Biografie ist eine regionalgeschichtliche Online-Datenbank. Aus allen historischen Epochen werden biografische Kerndaten sowie Lexikonartikel zu Persönlichkeiten zur Verfügung gestellt, die über ihren Tod hinaus historische Bedeutung haben und dabei mit Sachsen verbunden werden. Die Sächsische Biografie stellt derzeit Kerninformationen zu 12948 Personen zur Verfügung. Zu 1790 Personen liegen bereits Volltextbiografien vor.

Hier geht es zur PERSONENSUCHE

Portrait von Maria Antonia Walburga, Ölgemälde, 1750, Anton Raphael Mengs
Maria Antonia Walburga

Kurfürstin von Sachsen

Albrecht (der Beherzte)

Herzog von Sachsen

Porträt Adam Gottlob Schirach (1724–1773)

Biografie des Monats Juli 2021

Adam Gottlob Schirach (1724–1773)

Die fleißige, emsig für das Gemeinwohl arbeitende Biene sowie der wohlgeordnete Bienenstaat galten den Aufklärern des 18. Jahrhunderts als Symbole ihres Nützlichkeitsideals. Mehr noch: Als ökonomisch wertvoller Teil der Landwirtschaft erlebte die Bienenzucht in dieser Zeit eine erste Professionalisierung. Einer der Wegbereiter der modernen Bienenzucht war der Pfarrer Adam Gottlob Schirach (sorb. Hadam Bohachwał Šěrach) aus Kleinbautzen. Schirach nutzte den persönlichen Umgang mit den lokalen ‚Bienenvätern‘, den Imkern und Zeidlern der Oberlausitz, um deren mündlich tradiertes Wissen zu verschriftlichen. Dabei befreite er es von magischen Elementen des Volksglaubens und ordnete es in ein wissenschaftliches System ein. Zudem gründete er in Kleinbautzen die europaweit agierende „Physikalisch-Oeconomische Bienengesellschaft“. Schirach selbst – immer in Kleinbautzen als Dorfpfarrer tätig – korrespondierte mit europäischen Gelehrten, wurde Mitglied wissenschaftlicher Gesellschaften in Berlin, St. Petersburg oder im niederländischen Haarlem, erhielt anerkennende Schreiben u. a. der russischen Zarin Katharina II. und erfuhr persönliche Unterstützung durch die Kurfürstinwitwe Maria Antonia. Die Sächsische Biografie erinnert an den außergewöhnlichen sorbischen Aufklärungstheologen und sächsischen ‚Bienenpfarrer‘ Adam Gottlob Schirach.

Jeder Tag ist ein Jahrestag:
Heute ist der 24.07.2021

  • Emil Heine, Pfarrer, Hofprediger, würde heute 215 Jahre alt.
  • Hermann Schmidt, Historiker, Archäologe, Lehrer, würde heute 170 Jahre alt.
  • Hilmar Endert, Präsident des Landesvermessungsamts Sachsen, würde heute 85 Jahre alt.
  • Hermann Adolph Klinger, Bürgermeister von Leipzig, würde heute 215 Jahre alt.
  • Friedrich Reinhold Herrmann, Lehrer, Heimatforscher, würde heute 135 Jahre alt.
  • Wilhelm Ernst August von Schlieben, Offizier, Geodät, Kartograf, Statistiker, würde heute 240 Jahre alt.

  • Emil Robert Otto Nitzschke, MdL, Finanzminister, Nationalliberaler und DDP-Politiker, Publizist, ist heute vor 100 Jahren gestorben. | zum Artikel
  • Hermann Traugott Fritzsche, Chemiefabrikant, ist heute vor 115 Jahren gestorben.
  • Moritz August von Minckwitz (Minkwitz), Oberstleutnant, ist heute vor 275 Jahren gestorben.
  • Jacob (Jakob) Griebe (Grieb, Grieben), Jurist, Bürgermeister von Leipzig, ist heute vor 420 Jahren gestorben.
  • Heinrich von Taube, Oberhofmarschall, Amtshauptmann, Rittergutsbesitzer, ist heute vor 355 Jahren gestorben. | zum Artikel