John Ernst Hermann Hugo
Lehrer, Volkskundler
* 21.10.1867 Annaberg 5.9.1937 Annaberg
VEisenbahnangestellterMaria Linda, geb. Hoffmann (1870-1936)S2T2
GND: 142773956





Nach dem frühen Tod des Vaters zog die Mutter mit dem Sohn in ihren Heimatort Gößnitz in Sachsen-Altenburg, wo J. den ersten Unterricht erhielt. Ab 1882 besuchte er die Realschule in Meerane, aus der er 1884 wieder ausschied, um auf das Lehrerseminar nach Waldenburg zu gehen. Nach der Reifeprüfung 1890 erhielt er eine Hilfslehrerstelle in Ziegelheim bei Waldenburg, wo er drei Jahre verblieb und zugleich seine Wahlfähigkeitsprüfung am Seminar in Waldenburg ablegte. Ostern 1893 bekam er eine Vikarstelle in Oberwürschnitz bei Stollberg. Im November 1893 nahm J. in Dresden das Studium im Zeichnen auf, das er im November 1894 mit der Fachprüfung für Zeichnen an höheren Schulen abschloss. Einen Monat später fand er eine Anstellung als ständiger Lehrer an der Bürgerschule in Aue, wurde aber bereits Ostern 1895 als Hilfslehrer an das Lehrerseminar in Annaberg berufen, an dem er bis zum Seminaroberlehrer aufstieg und den Titel Studienrat erhielt. – Als Lehrer interessierte sich J. für das Volksleben. Er legte umfassende Untersuchungen zum bäuerlichen Leben vor, wobei er den Einfluss der wirtschaftlichen Entwicklung auf die sozialen Wandlungen aufzeigte und detaillierte Milieuschilderungen lieferte. Speziell befasste er sich mit der Tracht und ihrem Niedergang. Seine erzgebirgische Volksliedsammlung zeichnete sich v.a. dadurch aus, dass Text und Melodie gleichermaßen präsentiert wurden.



W  Von Sachsens Bauern an der altenburgischen Grenze, in: Mitteilungen des Vereins für Sächsische Volkskunde 2/1900-1902, H. 1, S. 8-25, H. 2, S. 38-55, H. 3, S. 69-72; Aberglaube, Sitte und Brauch im sächsischen Erzgebirge, Annaberg 1909; Volkslieder und volkstümliche Lieder aus dem sächsischen Erzgebirge, Annaberg 1909; (Bearb. und Hg.), Festschrift zur Jahrhundertfeier der Museumsgesellschaft zu Annaberg i.E., Annaberg 1913.

L  E. Schwerdtner (Hg.), Vierter Bericht über das Königliche Lehrerseminar zu Annaberg i. Erzgeb. auf die Zeit von Neujahr 1889 bis dahin 1897, Annaberg 1897, S. 46f.



Brigitte Emmrich †
21.3.2011


Empfohlene Zitierweise:

Brigitte Emmrich †, John, Ernst Hermann Hugo, in:
Sächsische Biografie, hrsg. vom Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., bearb. von Martina Schattkowsky,
Online-Ausgabe: http://www.isgv.de/saebi/ (16.12.2017)

Wikipedia Link