Walther Emil Gustav Friedrich
Lehrer, Heimatforscher
* 6.9.1871 Wilschdorf bei Stolpen 31.12.1946 Wilschdorf bei Stolpen
VFriedrich Gustav Emil, MaurerMCaroline Wilhelmine, geb. Michel
GND: 139943854


Verknüpfte Personen im Text:

Nach dem Besuch der Volksschule und des Lehrerseminars in Pirna war W. von 1893 bis zu seiner Pensionierung 1933 Lehrer an der Stadtschule in Sebnitz. In der Freizeit beschäftigte sich W. mit Themen der Geschichte der Sächsischen Schweiz und ließ sich dabei von dem Heimatforscher Alfred Meiche beraten. Die Ergebnisse seiner Forschungen legte er in einigen selbstständigen Publikationen sowie als Beiträge in Zeitungen und Zeitschriften der Öffentlichkeit vor. In Fachkreisen wurde W. als ausgezeichneter Kenner der Ur- und Frühgeschichte der Sächsischen Schweiz und des Nordböhmischen Niederlands geschätzt. Seine Veröffentlichungen zeichnen sich durch eine klare, allgemein verständliche Darstellung und durch intensives Quellenstudium aus. Sie wurden daher gerne für den Heimatkundeunterricht in den Schulen genutzt.



W  Vorgeschichte der Sächsischen Schweiz, Dresden 1926; Die Besiedlung der Sächsischen Schweiz durch die Deutschen, Dresden 1927; Die Wall- und Wehranlagen der Sächsischen Schweiz, Dresden 1930; Vor- und frühgeschichtliche Funde in der Sächsischen Schweiz, in: W. Frenzel/W. Radig/O. Reche (Hg.), Grundriß der Vorgeschichte Sachsens, Leipzig 1934, S. 358-363; Frühdeutsche Wasserburgen im Sächsischen Elbgebirge, in: Sachsens Vorzeit 5/1941, S. 110-115; „Ohne Verschonung des Kindes in Mutterleibe“. Der Dreißigjährige Krieg in der Sächsischen Schweiz, Sebnitz 1989.

L  M. Schober, Der Lehrer und Heimatforscher Emil W., in: Emil W., „Ohne Verschonung des Kindes in Mutterleibe“. Der Dreißigjährige Krieg in der Sächsischen Schweiz, Sebnitz 1989, S. 46-48 (Bildquelle).



Manfred Schober
24.8.2004


Empfohlene Zitierweise:

Manfred Schober, Walther, Emil Gustav Friedrich, in:
Sächsische Biografie, hrsg. vom Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., bearb. von Martina Schattkowsky,
Online-Ausgabe: http://www.isgv.de/saebi/ (29.4.2017)

Wikipedia Link