Gräve Heinrich Gottlob
Jurist, Historiker, Volkskundler
* 7.2.1772 Bautzen 30.4.1847 Kamenz
VJohann Gottfried, Schneidermeister
GND: 116814047





Nach dem Schulbesuch in Bautzen studierte der Sohn eines Schneidermeisters 1790 bis 1797 in Leipzig Jura. Ab 1800 war er Oberamtsadvokat in Bautzen, später Ratsherr und Senator in Kamenz. G.s Interessen gingen jedoch weit über das juristische Fachgebiet und den Verwaltungsbereich hinaus. Er wandte sich regionalhistorischen, kunsthistorischen sowie volkskundlichen Problemen zu. Als Korrespondierendes Mitglied der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften veröffentlichte er zahlreiche Beiträge in deren Publikationsorgan „Neues Lausitzisches Magazin“. Darüber hinaus verfasste G. Gedichte zu historischen Themen. Hervorzuheben ist sein Interesse an der sorbischen Bevölkerung und ihrer Kultur, das sich auch in seinen Publikationen niederschlug. G. war bekennender Kosmopolit und ein engagierter, wenngleich kritischer Vertreter der Aufklärung.



W  Rückblicke in die Geschichte der Vorzeit, Görlitz 1810; (Hg., Übersetzer), Vertraute Briefe eines schwedischen Officiers an seinen Freund in Wien ..., 2 Bde., Görlitz 1811; Heinrich Theodor Wehle, Landschaftsmaler, in: Zeitung für die elegante Welt 207/1812, Sp. 1647-1652; Georg Kastriotto, eine biographische Skizze, Meißen 1828; Georg Castriotto, eine Skizze der Vorwelt, Leipzig 1828; Gotthold Ephraim Lessings Lebensgeschichte oder Lessing als Mensch dargestellt, Leipzig 1829; Ueber die Tracht der Sorbenwendin, in: Neues Lausitzisches Magazin 11/1833, S. 342-347; Volkssagen und volksthümliche Denkmale der Lausitz, Bautzen 1839.

L  [Dr. P.], Heinr. Gottlob G., in: Neues Lausitzisches Magazin 24/1847, S. 84; H. Zwahr, Heinrich Gottlob G., in: ders., Meine Landsleute, Bautzen 1984, S. 154-162. – DBA I; E. Eichler (Hg.), Slawistik in Deutschland von den Anfängen bis 1945, Bautzen 1993, S. 141.



Brigitte Emmrich †
16.12.2005


Empfohlene Zitierweise:

Brigitte Emmrich †, Gräve, Heinrich Gottlob, in:
Sächsische Biografie, hrsg. vom Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., bearb. von Martina Schattkowsky,
Online-Ausgabe: http://www.isgv.de/saebi/ (22.10.2017)

Wikipedia Link